Info2go

Hier gibt ́s Videos über spannende Experimente, Aufnahmen von wissenschaftlichen Phänomenen und Reportagen über nordbord-Projekte sowie interessante Unternehmen. Das Beste: Du kannst auch deine eigenen Filme drehen und hier mit anderen nordbordern teilen.

Seifenblasen selbst geblasen

Seifenblasen einmal selber machen und das mit einfachsten Mittel.  Und am wenn man alles richtig macht hat man am Ende eine Seifenblasen-kanone.

Und so funktioniert das Ganze:
Zunächst schneidest Du den Boden der Flasche vorsichtig ab und stülpst die Socke über die Flasche. Damit die Socke nicht abrutscht, befestige sie mit dem Gummiband. Und schon ist die Vorrichtung fertig und bereit für das Seifenblasen produzieren.

Für die Lösung kannst Du entweder fertige Seifenblasenmischung nehmen oder aus Spüli und Wasser dir selber welche herstellen. Diese gibst Du dann in einen Teller mit hohem Rand oder eine flache Schüssel. Um nun loszulegen tauchst Du die Flasche mit der Sockenseite in die Schüssel ein, und lässt die Socke sich mit der Seifenblasenflüssigkeit vollsaugen.
Um tolle bunte Riesenseifenblasen zu bekommen, verteile Kreidepulver oder Lebensmittelfarbe direkt auf den Stoff.
Wenn Du jetzt durch die Flasche pustest erhältst Du viele tolle bunte Seifenblasen. Achte aber darauf nur zu pusten und den Schaum nicht einsaugen.

Viel Spaß und über ein Video oder Fotos von deiner Seifenblasensocke würden wir uns freuen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben